About Visa

Kauf nebenan: wie nun alle gemeinsam lokale Läden unterstützen können

Die Plattform nebenan.de startet eine Aktion für KMUs: Durch Gutscheinverkauf soll Geld in die Kassen der Ladenbesitzer kommen. Visa steigt neben der Deutschen Bank und Postbank als Partner ein.

Nebenan

Die aktuelle Situation stellt insbesondere viele kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Ungewissheit und Existenzängste bestimmen den Alltag vieler Ladenbesitzer, die teilweise auf unbestimmte Zeit ihren Betrieb stark herunterfahren oder gar ganz einstellen mussten. 

Auf die aktuell schwierige wirtschaftliche Lage reagiert die Nachbarschaftsplattform nebenan.de mit einer tollen Aktion. Das Ziel: kleine Läden, aber auch Gastronomen, Selbständige, Dienstleister, Freiberufler und Kulturschaffende aus der jeweiligen eigenen Nachbarschaft zu unterstützen. 

Gutscheine können später eingelöst werden

kaufnebenan.de“ nennt sich das Konzept und ist als eine Soforthilfe für Geschäfte und Gewerbe in Deutschland gedacht. Die Idee: Jede Privatperson kann über die Plattform kaufnebenan.de/vouchers Gutscheine kaufen, um lokale Geschäfte und Gewerbe in der Nachbarschaft zu unterstützen. Da viele in der aktuellen Zeit ihren Betrieb schließen müssen, können die Gutscheine zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden – sobald die Lage sich entspannt hat. Doch das Geld hilft den kleinen und mittelständischen Unternehmen jetzt, wo sie es am meisten benötigen – um die laufenden Kosten zu decken und ihre Mitarbeiter weiter bezahlen zu können.  

Damit setzt die Plattform auf ihr großes Steckenpferd: Das ursprüngliche und weiterhin bestehende Projekt „nebenan.de“ vernetzt Menschen aus der Nachbarschaft und bringt so mitunter auch Nachbarschaftshilfe für Privatpersonen auf den Weg, die schnell und unkomplizierte Hilfe benötigen. 

Visa verdoppelt den Betrag für die Ladenbesitzer

Wir bei Visa begrüßen diese Aktion ganz besonders, schließlich sind kleine und mittlere Unternehmen das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft. Sie sind es, die Individualität und Vielfalt in die Städte – und noch lokaler gedacht – in die Stadtteile bringen. Es sind nicht nur Unternehmer, sondern Menschen, die wir kennen und mit denen wir uns über die Geschehnisse in unserer Nachbarschaft austauschen.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, die Aktion kaufnebenan.de als Partner zu unterstützten. In der Praxis zahlt Visa den gleichen Betrag direkt und ohne Abzüge an die Händler und verdoppelt somit die Summe, die der Händler für den Gutschein bekommt.

Die Hilfsaktion ist der erste Schritt der langfristigen Kooperation zwischen Visa und nebenan.de, um das lokale Gewerbe zu stärken. 

Darüber hinaus hat heute die Visa Foundation angekündigt, dass sie kleine und mittelständische Gewerbe weltweit durch einen Emergency Relief Fund unterstützen wird. 

Doch was jetzt am meisten zählt, ist bestmöglich durch die Krise zu kommen. Und das geht am besten gemeinsam.  

Update: Überwältigende Resonanz – Aktionssumme in kürzester Zeit verteilt

Die Unterstützungsaktion „kaufnebenan.de“ erzielte bereits wenige Stunden nach dem Start tolle Ergebnisse. Innerhalb von nur vier Tagen haben Menschen aus ganz Deutschland über die Plattform 6.500 Gutscheine erworben und damit über 4.000 kleine und mittelständische Unternehmen unterstützt. Somit wurde mehr als 1 Million Euro binnen kürzester Zeit an jene verteilt, die das Geld in der schweren Zeit dringend brauchen. 

About Visa