Visa Europe Collab und House of Holland stellen Wearables bei der London Fashion Week ins Rampenlicht

Neue Bezahltechnologie in Form von Wearables steht im Mittelpunkt der House of Holland Frühjahr/Sommer 2016 Show

London, Großbritannien, 23. September 2015 Visa Europe Collab und der britische Designer Henry Holland haben die Messlatte für Wearables in Verbindung mit Bezahltechnologie höher gelegt. Im Rahmen der London Fashion Week am vergangenen Samstag wurden auf dem House-of-Holland-Laufsteg die Highlights der Zusammenarbeit präsentiert, deren Ziel es war, Mode, Design und eine reibungslose Zahlungsabwicklung zu verbinden und ein besonderes Highlight für die Fashion Week zu kreieren.

Während der letzten 100 Tage hatte Visa Europe Collab – das Innovationslabor des Zahlungsdienstleisters mit Büros in London, Tel Aviv und Berlin – mit Henry Holland und einem handverlesenen Team von Kunsthandwerkern, Künstlern und Technologieanbietern zusammengearbeitet, um die Grenzen zwischen Zahlungsmöglichkeiten und Mode neu zu ziehen und einen völlig neuen Weg des Bezahlens zu gehen.

VIP-Gäste der House-of-Holland-Show waren eingeladen, während des Events direkt aus der ersten Reihe Henry Hollands Kollektion einzukaufen, noch während sie auf dem Laufsteg präsentiert wurde. Sie erhielten dazu einen von Henry Holland speziell für die Show entworfenen Ring, ausgestattet mit NFC-Technologie (Nahfeldkommunikation).

Eine Reihe von Kreationen aus der House-of-Holland-Kollektion enthielt einen eigens für die Show entwickelten Zahlungsempfänger, welcher mittels Bluetooth-Smart-Technologie mit einem virtualisierten Terminal und dem Visa Zahlungsnetzwerk verbunden war. Diese Technologie eröffnete den Gästen die einzigartige Möglichkeit, mit der Show in einer völlig neuen Art und Weise zu interagieren. Dafür mussten sie nur den Ring nah an den Zahlungsempfänger des gewünschten Kleidungsstücks halten und sofort wurde die Zahlung durchgeführt. Einzelheiten der Zahlung wurden unmittelbar hinter die Bühne weitergeleitet, wo der Artikel sofort verpackt und am Ende der Show an die Käuferin übergeben wurde.

„Henry ist einer der kreativsten Designer seiner Generation. Er versucht ständig, die Modegrenzen mit seinem mutigen Stil zu verschieben, und integriert regelmäßig Technologie als Schlüsselelement seiner Kreationen“, erklärt Steve Perry, Gründer von Visa Europe Collab. „Unser Ziel in dieser Partnerschaft war es, ebenso die Grenzen des Bezahlens und des Einkaufserlebnisses im Handel zu verschieben, um etwas Schönes und Begehrenswertes mit einem zugleich praktischen und funktionalen Zweck zu verbinden und es in einer spektakulären Umgebung auszuprobieren.“

„So eng mit den Kreativ- und Technologieköpfen von Visa Europe Collab zusammenzuarbeiten war ein spannendes Erlebnis“, sagt Henry Holland. „Wir haben einige Schlüsselmotive und -designs der House of Holland Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion eingebunden, Bezahltechnologien integriert und mit dieser Show eine neue Art von Einkaufserlebnis kreiert. Ich glaube, das Bezahlen als nahtloses Element in meine Catwalk-Show einzubinden, bietet einen kleinen Einblick in das, was die Zukunft des Modehandels bereithält.

#VECollabCatwalk

ENDE

Hinweis an die Redaktion:

Für mehr Informationen, Foto- und Video-Material sowie ein Interview mit Henry Holland (englisch) besuchen Sie: https://the10group.isebox.net/10-group-visa-collab/visa-europe-collab-and-house-of-holland-give-wearables-a-vip-spot-at-london-fashion-week-free-content

Über Visa Europe Collab

Visa Europe Collab, das Innovationslabor des Zahlungsdienstleisters, bringt in London, Tel Aviv und Berlin eine internationale Gemeinschaft von Partnern und Innovatoren zusammen. Im Collab werden die besten neuen Ideen zum Bezahlen identifiziert und in eine kommerzielle Lösung überführt. So entstehen Ideen, Technologien und Services, die das Leben der Menschen verändern werden. Wir helfen Start-ups und jungen Unternehmen dabei, ihre eigenen Potenziale zu entwickeln und Talente zu fördern. Dazu geben wir ihnen Zugang zu den Mitteln und Kontakten in unserem Netzwerk. Unser Visa Europe Team hilft ihnen dann, ihre Services über unser Netzwerk von Banken, Händlern und Verbrauchern in Europa zu verbreiten. Weitere Informationen (englisch) unter: http://www.visaeuropecollab.com/news/