Anzeigen 1-10 von 37 Geschichtenalle

Visa Europe und Central Saint Martins entwerfen visionäre Wearables für die Zukunft des Bezahlens

Kleingeld digital verwalten, Zahlungen mit einer einfachen Handbewegung kategorisieren oder eine Brosche, die die Themen Mode, Social Media und Bezahlen in einem Schmuckstück vereint: Das sind nur drei der Designkonzepte zum Bezahlen mit tragbarer Technologie – sogenannten Wearables, die aus einem gemeinsamen Projekt von Visa Europe und der Central Saint Martins-Hochschule entstanden sind.

Visa Europe Budgeteer

Visa Europe Budgeteer

Designstudenten der weltbekannten Central Saint Martins-Hochschule entwickeln gemeinsam mit Visa Europe Ideen zum Bezahlen mit Wearables im Jahr 2020. Das Bild steht zum Download bereit und ist unter Angabe der Quelle für journalistische Zwecke frei verwendbar.

Marta Monge, Maxime Moreaux, Gareth Ladley, Marina Mellado, Bronka de Sage and Silas Grant (lecturer at Central Saint Martins)

Marta Monge, Maxime Moreaux, Gareth Ladley, Marina Mellado, Bronka de Sage and Silas Grant (lecturer at Central Saint Martins)

Designstudenten der weltbekannten Central Saint Martins-Hochschule entwickeln gemeinsam mit Visa Europe Ideen zum Bezahlen mit Wearables im Jahr 2020. Das Bild steht zum Download bereit und ist unter Angabe der Quelle für journalistische Zwecke frei verwendbar.

Visa Europe Thread

Visa Europe Thread

Designstudenten der weltbekannten Central Saint Martins-Hochschule entwickeln gemeinsam mit Visa Europe Ideen zum Bezahlen mit Wearables im Jahr 2020. Das Bild steht zum Download bereit und ist unter Angabe der Quelle für journalistische Zwecke frei verwendbar.

Visa Europe Collab und House of Holland stellen Wearables bei der London Fashion Week ins Rampenlicht

Visa Europe Collab und der britische Designer Henry Holland haben die Messlatte für Wearables in Verbindung mit Bezahltechnologie höher gelegt. Im Rahmen der London Fashion Week am vergangenen Samstag wurden auf dem House-of-Holland-Laufsteg die Highlights der Zusammenarbeit präsentiert, deren Ziel es war, Mode, Design und eine reibungslose Zahlungsabwicklung zu verbinden.

Visa Europe Collab_Alexa Chung bei Henry Holland

Visa Europe Collab_Alexa Chung bei Henry Holland

Visa Europe Collab - Alexa Chung bei Henry Holland Das Bild steht zum Download bereit und ist unter Angabe der Quelle für journalistische Zwecke frei verwendbar.

Visa Europe Collab_Cashless on the Catwalk_Infographik

Visa Europe Collab_Cashless on the Catwalk_Infographik

Visa Europe Collab - Cashless on the Catwalk - Infographik Das Bild steht zum Download bereit und ist unter Angabe der Quelle für journalistische Zwecke frei verwendbar.

Visa Europe Collab meets Henry Holland – innovative Bezahllösungen auf der London Fashion Week

​Gemeinsam mit dem britischen Designer Henry Holland betritt Visa Europe Collab die spannende Welt der Wearables, um eine neue Form des Einkaufens im Einzelhandel zu ermöglichen. Diese wird zum weltweit ersten Mal am Samstag, den 19. September 2015, auf der Fashion Week in London präsentiert.

V.me by Visa: mit Bank- und Kreditkarte sicher und bequem auch über mobile Endgeräte einkaufen - von Stephanie Zachariae

Die Deutschen bestellen immer mehr Waren im Internet. Den Veränderungen im Einkaufverhalten muss eine Weiterentwicklung des Zahlungsgeschäfts folgen. Das Online-Shopping muss noch einfacher und bequemer werden – zum Beispiel, indem die Verbraucher nicht länger die Bestelldaten, Lieferadresse und Kreditkartennummer bei jeder Zahlung eingeben müssen. Hier setzt die digitale Wallet V.me by Visa an.

Digitale Wallet V.me by Visa: Visa Europe arbeitet mit Wirecard zusammen

Die gerade vereinbarte Zusammenarbeit von Visa Europe mit dem Zahlungsdienstleister Wirecard bringt die flächendeckende Einführung der digitalen Wallet V.me by Visa in den deutschen Online-Handel einen weiteren bedeutenden Schritt voran. Wirecard ermöglicht Online-Händlern, ab Herbst 2015 über ihre Bezahlseite V.me by Visa als sichere und bequeme Zahlmöglichkeit anzubieten.