Visa Prepaid – einfach aufladen und bezahlen

Visa Prepaid ist eine Zahlungskarte auf Guthabenbasis. Das heißt: Bevor Sie bequem mit der Visa Prepaid Karte bezahlen können, muss sie aufgeladen werden. Sie können mit der Visa Prepaid Karte also nur so viel Geld ausgeben, wie Sie vorher eingezahlt haben. Damit behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Finanzen. Wenn Ihr Kartenguthaben zur Neige geht, können Sie es einfach durch eine Überweisung von Ihrem Girokonto wieder aufladen.

Mit Ihrer Visa Prepaid Karte haben Sie es immer passend! Denn mit ihr können Sie in Geschäften in Deutschland, Europa und der ganzen Welt bezahlen. Im Internet können Sie mit Ihrer Visa Prepaid Karte überall bezahlen, wo Visa akzeptiert wird. Und weltweit können Sie sich an über einer Million Geldautomaten mit Bargeld versorgen.

Eine Visa Prepaid Karte kann grundsätzlich jeder bekommen, der älter als zwölf Jahre ist. Prepaid Karten von Visa eignen sich besonders für

  • Jugendliche, Auszubildende und Studenten, die die Vorteile von Visa Karten nutzen möchten, aber noch keine Visa Kreditkarte bekommen 
  • Online-Shopper, die sicher im Internet einkaufen möchten
  • Reisende, die unabhängig von Bargeld sein möchten
  • Eltern, die ihren Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Geld und Zahlungskarten beibringen möchten 
  • Personen, die auch ohne Kreditkarte weltweit bargeldlos zahlen möchten

» Mehr Informationen zum bequemen Bezahlen mit Visa Prepaid Karten auf der nächsten Seite.
» Prepaid Karten von Visa erhalten Sie bei diesen Banken und Sparkassen.